DRUMMELI WILD CARD

EINE IDEE HABEN

KONZEPT SCHREIBEN

AM DRUMMELI MITMACHEN

Liebe Wägeler, Guggen, Chaisen, Schnitzelbänkler, Einzelmasken, Pfeifer- und Tambourengruppen sowie Stammcliquen

Am Drummeli 2017 haben wir etwas gewagt: Mit der Integration der Waggis ins Programm wurde neben den Stammcliquen, Guggen und Schnitzelbänklern eine weitere Gruppe von Fasnächtlern ins Drummeli integriert, welche an den „drey scheenschte Dääg“ eine wichtige Rolle spielen.
Dieser Versuch hat sich bewährt, weshalb wir das Prinzip weiterführen möchten, und zwar unter dem Titel

DRUMMELI WILD CARD

Das heisst: Am Drummeli 2018 können sich alle Fasnachts-Formationen, die nicht bereits am Drummeli 2018 teilnehmen, um einen Platz im Programm bewerben, mit einer Nummer nach ihrem Gusto – ob das ein musikalischer Beitrag ist, eine Art Rahmen, eine Publikums-Interaktion oder etwas komplett anderes, alles ist erlaubt. Auch Kooperationen aller Art sind möglich.

Das sind die Eckpunkte:

  • Eine Drummeli-Nummer von 4 Minuten, Inhalt und Form frei; Co-Produktionen mit anderen Fasnächtlern möglich.
  • Konzept: frei gestaltbar. Kreativ, möglichst ausführlich, vielleicht sogar mit Skizzen oder bebildert.
  • Eingabetermin: 30. August 2017, an wildcard@drummeli.ch.
  • Fragen bitte ebenfalls an wildcard@drummeli.ch oder an André Schaad, Drummeli-Chef (079 652 74 34).
  • Auswahl durch das Drummeliteam: bis 10. September 2017.
  • Kommunikation an die Öffentlichkeit: Frühestens im Januar 2018.

Wir hoffen, wir haben damit Eure Kreativität und Abenteuerlust angesprochen, Euch für das Drummeli 2018 mit einem funkensprühenden Beitrag zu bewerben. Wir sind gespannt!


Mit vorfasnächtlichen Grüssen
André Schaad und das Drummeli-Team